©Keystone
©Keystone
  • Lara Hiebenthal

Uncle Ben’s Werbung

Herrlich duftender Reis mit einer Leichtigkeit zubereitet dank eines sympathischen älteren schwarzen Herrn, den alle als Uncle Ben kennen. Sie erinnern sich? Die Werbung für den Reis der Marke Uncle Ben’s ist für viele Kultgeschichte. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Methoden zur Vorbehandlung von Reis entwickelt, das sogenannte Parboiling. Bei diesem Vorgang werden Vitamine und Mineralstoffe im Reiskorn-Inneren gesammelt. Auch wird dadurch das Kleben des Reises verhindert denn: «Uncle Ben's Reis gelingt immer und klebt nicht.»

Der Vorgänger von Uncle Ben’s, Converted Rice Inc., wendete als Erster das Parboiling-Verfahren an. Damals wurde sogar die amerikanische Armee mit diesem Reis versorgt. In den 1940er Jahren wurde unter dem Zusammenschluss von Converted Rice Inc. und dem amerikanischen Grosskonzern Mars Inc. der Reis dann für alle Amerikaner bekannt gemacht. Mit dem Gesicht des Uncle Ben prägte sich die Marke immer mehr in das Gedächtnis der Menschen ein

Die Figur des Uncle Ben wird Mitte des 20. Jahrhunderts in Amerika als schwarzer Dienstbote mit Fliege und dunkelblauem Jacket dargestellt. Der rassistische Hintergrund leuchtet hier durch, da der Dienstbotengrad schnell an die Zeiten der Sklaverei erinnern kann. Auch die Bezeichnung «Uncle» war zu der Zeit für Schwarze herablassend, da im Vergleich Weisse mit Mister oder Misses angesprochen wurden. Die Werbekampagne wurde erst in den 2000er Jahren angepasst, bei der Uncle Ben nun als Chairman (vergleichbar mit dem Schweizer Verwaltungsratspräsidenten) präsentiert wird, doch mit gleich geblieben Erscheinungsbild. Der Konzern setzt hier auf den hohen Widererkennungswert und die Markenprägung.

Früher hat sich Uncle Ben’s hauptsächlich auf das Produkt Reis konzentriert, heute kann man auch Saucen und Fertiggerichte mit Reis von Uncle Ben’s kaufen. Dies ist zurückzuführen auf das heutige Zeitalter des Fast Foods, in der viele nur noch wenig Zeit für die Essenszubereitung haben. Seit den 80er Jahren gibt es den Kochbeutel-Reis und seit den 2000er Jahren den sogenannten «Express-Reis» welcher noch schneller, innerhalb von zwei Minuten, in der Mikrowelle zubereitet werden kann.

Die Marke Uncle Ben’s gehört zu dem amerikanischen Lebensmittel Konzern Mars Incorporated, der die Schokoriegel Mars und Snickers vertreibt, sowie Kaugummi (Wrigleys und Airways) und Tiernahrung (Whiskas, Frolic und Pedigree). 

Uncle Ben’s ist Marktführer bei Fertiggerichten mit Reis und noch heute erhältlich.