Literatur, Philosophie & Geschichte

Irena Brezná: Wie ich auf die Welt kam. In der Sprache zu Hause

Sprachmächtig erzählt die preisgekrönte Schriftstellerin und Kriegsreporterin von Engagement und Empörung, Fremdsein und Freiheit. Irena Brezná, geboren in der Tschechoslowakei, emigrierte 1968 in die Schweiz und lebt heute in Basel. Sie ist Journalistin, Schriftstellerin, Slawistin, Psychologin und Menschenrechtlerin. Eine Veranstaltung des Kulturhauses Bider & Tanner in Kooperation mit dem Rotpunktverlag, Zürich