© Keystone
© Keystone
  • FC Basel / barfi
  • Aktualisiert am

Alexander Fransson wechselt zu IFK Norrköping

Der 24-jährige Mittelfeldspieler Alexander Fransson wechselt per sofort zurück zu seinem Heimatclub IFK Norrköping, bei dem er einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat.

 

Fransson stiess im Januar 2016 von IFK Norrköping zum FCB und wurde für die Rückrunde der Saison 2017/2018 für ein halbes Jahr an den FC Lausanne-Sport ausgeliehen. Beim FCB hatte der Schwede 66 Pflichtspiel-Einsätze und schoss drei Tore, wurde zweimal Schweizer Meister sowie einmal Cup-Sieger.

Der FC Basel 1893 bedankt sich bei Alexander Fransson herzlich für seinen Einsatz und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft in seiner Heimat alles Gute.