• Fasnachts Comité
  • Aktualisiert am

Dr Schwoobekäfer wühlt gerne im Dreck anderer Leute

Schon seit fast zwei Jahrzehnten gehört er als fester Bestandteil zur Basler Fasnachtsszene. Das Drummeli 2018 wird er sicher mit seinen klassischen Värs «ohne Gimmicks» bereichern.

Barfi.ch: Wie ist das jetzt genau - bist du „Dr Schwoobekäfer“ oder seid ihr „D Schwoobekäfer“?

Dr Schwoobekäfer: Also bislang kamen wir nunmehr 19 Jahre abzgl. einer Fasnachtspause mit einfach nur „Schwoobekäfer“ ohne Artikel über die Runden. 
Wenn die Frage aber nun mal auf dem Tisch ist: Wie man sieht, ist es DER, also dr Schwoobekäfer. Der Helgebueb, der die Helge übrigens auch produziert, ist der Kammerjäger, der allen Schwoobekäfer naturgemäss auf den Fuss folgt. Wir spielen das aber nicht aus und haben uns der Griffigkeit zuliebe auch gegen „dr Schwoobekäfer und dr Kammerjäger“ entschieden. 
 
Wie würdest du dich/ würdet ihr euch selber beschreiben?

Wir sind ein sehr klassischer Bangg ohne Gimmicks - ausser man will den Vortrag als Gimmick bezeichnen. Wir konzentrieren uns auf sauber aufgebaute und gedichtete Värs, plakative, den Värs ergänzende Helge, einen sauberen Vortrag und einen schlichten Auftritt. 
Ein weiteres Markenzeichen sind die herrlichen Kostüme, die wir Hanspi Sommer, Sonja und Bethli von der Fasnachtsstube Ueli und Füschtli zu verdanken haben.
 
Wie seid ihr auf euren Bangg-Namen gekommen?

Jesses, das war vor fast 20 Jahren. Es war die Suche nach einem typisch Baseldeutschen Wort und ein Schwoobekäfer wühlt gerne in anderer Leute Dreck und kann auch unangenehm sein.
 
Wieso muss man das Drummeli 2018 gesehen haben?

Das sagen wir Euch gerne NACH dem Drummeli 2018. Seherische Fähigkeiten haben wir leider keine. Unsere Spezialität liegt in der Aufbereitung des Vergangenen.
 
Worauf freut ihr euch am meisten in der Drummeli-Woche?

Auf die grosse Bühne, das perfekte Licht und den perfekten Ton und natürlich aufs perfekte Publikum. Kann mal eben jemand mit einem Lappen kommen? Da liegt etwas Schleim... 
Und auf die gemütlichen Abende mit vielen Freunden und Bekannten aus der Fasnachtsszene.