• Fasnachts Comité

Susanne Hueber freut sich auf Lachanfälle

Susanne Hueber ist eine feste Grösse im Drummeli-Rahmen-Team und bekannt dafür, andere mit ihrem Lachen anzustecken. Im Interview verrät Sie, weshalb sie in der barfi.ch-Redaktion einen Lachanfall erlitt.

Was gibt es für eine Anekdote aus dem letzten Drummeli?

Es gibt sehr viele Anekdoten aus dem letzten Drummeli. Eine davon ist, dass ich in der Rolle als Lehrerin eine Brille tragen musste. Einmal merkte ich mitten in der Szene, dass ich sie vergessen hatte anzuziehen, das hat mich kurz irritiert, danach mussten wir darüber lachen. 
Oder bei der Ärzte Szene musste ich auf den Schragen hochklettern, das war jedes mal sehr lustig und Rula Badeen und ich mussten uns jeweils zusammenreissen, dass wir auf der Bühne nicht losbrüllen – wir durften uns nicht anschauen.
Eine weitere Anekdote ist, als wir bei barfi.ch waren und Laurent Gröflin uns Schauspieler vorgestellt hat. Als ich an der Reihe war, hat er mich völlig anders benannt. War es Nathalie, oder Sibylle? Ich weiss es nicht mehr. Ich kann mich nur noch an den Lachanfall erinnern. 

Worauf freust Du Dich besonders, wenn Du an die kommende Probenzeit fürs Drummeli 2018 denkst?

Ich freue mich vor allem auf das Zusammensein mit dem Ensemble und die vielen Lachanfälle während den Proben. Und ich freue mich darauf, den Texten Leben einzuhauchen. Es ist immer wieder spannend, wie eine Szene entsteht, die Figuren geformt werden und eine Seele bekommen.

Weshalb sollte man das Drummeli 2018 unbedingt besuchen?

Weil es das Drummeli 2018 noch nie gegeben hat. Man muss dabei gewesen sein, um mitreden zu können. Mehr Fasnacht goht wirklich nit!

    

Haben Sie sich Ihr Ticket schon geholt? 

Die Drummeli Tickets sind bei Bider und Tanner im Online- und Offline-Shop erhältlich. 

Hier geht gibt es einen ersten Einblick ins Programm 2018.