• Aktualisiert am

Museumsnacht Guide 2017

Am Freitag findet die Museumsnacht statt und die Museumsstadt Basel hat am Freitag so einiges zu bieten. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Mit unserem Programmguide sollte das allerdings nicht passieren.

1 Anatomisches Museum Basel

«Dem Körper auf der Spur»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Herzbar, Knuspriges zum Essen mit süssen Überraschungen
• Für Kinder geeignet: Kleinklinik für Gross und Klein: praktische Übungen an Stoffbären und Knochen
• Für Kinder geeignet: Tod im Casino: Im und mit dem Institut für Rechtmedizin kann ein rätselhafter Fall aufgeklärt werden.
• Kennst Du die Knochen in Deinem Körper: Skelett aus einzelnen Knochen zusammenbauen
• Für Kinder geeignet: Aus der Trickkiste des Maskenbildners: Sich kunstvoll verunstalten lassen.

2 Antikenmuseum und Sammlung Ludwig

«Die Königin von Saba»: 18.00 – 23.00 Uhr
Food: im Bistrot
• Workshop arabische Kalligrafie mit Daniel Reichenbach
• Kinder- und Erwachsenenführungen (auch auf Französisch und Italienisch) mit Annegret Schneider, Peter Blome, Mario Fuchs, André Wiese, Laurent Gorgerat und Esaù Dozio
• Bauchtanz-Crashkurs
• Jemenitische Märchenstunde

3 Antikenmuseum Basel, Skulpturenhalle

«Grenzenlos friedlich»: 18.00 – 02.00 Uhr
• Kurze Nacken-, Hand- oder Fussmassagen
• Das Symbol des Friedens: Workshop für Kinder und Erwachsene: Tauben aus weissem Marzipan mit buntem Dekor.
• Kurzführungen durch die Sonderausstellung
• 20 Minuten Yoga für alle

4 Archäologische Bodenforschung Basel-Stadt

«Archäologie live»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Würste vom Grill und wärmender Hypokras
• Auf die Ausgrabung! Zum ersten Mal können Sie während der Basler Museumsnacht eine richtige Ausgrabung besichtigen! Archäologen zeigen Ihnen die aktuellsten Funde und Befunde der Ausgrabungen, die seit November im Zusammenhang mit der Erweiterung des Stadtcasinos stattfinden. Zu erwarten sind Spuren eines frühen mittelalterlichen Siedlungsbereiches, Fundamente der Stadtmauer und Relikte des Barfüsserklosters. Treffpunkt für die regelmässig startenden Kurzführungen ist das Zelt der Archäologischen Bodenforschung
• Der Barfüsserplatz im Wandel der Zeit. Nehmen Sie Platz im Hans Huber-Saal, wärmen Sie sich auf und folgen Sie entspannt unserer Präsentation über die Vergangenheit des Ortes.

5 Ausstellungsraum Klingental

«Über das Leben in der Kunst»: 18.00 – 01.00 Uhr
Künstler-Znacht am Gemeinschaftstisch mit Denner-Bier
• Führungen durch die aktuelle Ausstellung «Ein Gast für jede Seele»; zu entdecken gibt es Malerei, Animationen, Videos, ein Trickfilmstudio, das Archiv und die Küche.
• Diverse Gespräche zu verschiedenen Themen mit Aldo Betschart, Bruno Steiner, Chris Regn, Lorenz Wiederkehr und dem Künstlerpaar Capa & Sordes.

6 Basler Münster

«Bilder, Töne, Wörter»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Glühwein und Leckerli
• Für Kinder geeignet: Babar, der kleine Elefant. Konzert und Führung für Familien
• Kammermusik in der Niklauskapelle. Kammerensembles des Sinfonieorchesters Basel spielen bei Kerzenschein.
• Bilder, Töne, Worte. Kurzführungen im und ums Münster und über seine Geschichte
• Jazz und mehr bei Glühwein im Kreuzgang. Livemusik, Glühweinbar und eine Einladung zum wärmenden Verweilen

7 Basler Papiermühle

«Hand anlegen»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Bodenständig Handfestes
• Für Kinder geeignet: Demonstration von chinesischer Kalligraphie
• Von der Kunst der Gravur, zu Kupferdruck und Papiermachen zu experimenteller Kalligraphie
• s Echo vo dr Feldbergstrooss: Stadt-Natur-Jodel aus den Kleinbasler Tälern mit Dina Jost und Thomas-Maria Reck

8 Botanischer Garten der Universität Basel

«Bananenrepublik Spalentor»: 18.00 – 24.00 Uhr
Food: Kochbananen mit Gemüse, Bananenchips, Schoggi-Bananen
• Workshop "Wir essen eine Banane": Jede Viertelstunde startet ein Rundgang durch die temporäre Bananenrepublik Spalentor: Was ist an einer Banane oben und unten? Warum ist sie krumm und kantig? Wie zerlegt man sie in drei natürliche Teile? Warum kann man die trockeneFrucht überhaupt schlucken?

9 Cartoonmuseum Basel

«Mit Titeuf durchfeiern»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food von Chef Titeuf: Tartes, Tartelettes und Drinks von Amenie
• Für Kinder geeignet: Zeichenworkshop zu Titeuf und seiner Haarpracht mit den Künstlerinnen Alessia Conidi und Martina Gmür.
• Für Kinder geeignet: Sprechstunde mit Dr. Zep: Warum wird Titeuf grün vor Ärger? Was heisst "tchô"? Wie geht die Liebesgeschichte mit Ramatou weiter? Du fragst, Zep zeichnet die Antwort.

10 Deli Projects & Trikot

«Im Taumel der Nacht»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Restaurant Concordia
• Rendez-vous: Spontane Privatführungen durch die Ausstellung von Christopher Füllemann und die Ausstellung mit Werken aus Kleinbasler Sammlungen
• Nachtrundgänge mit Michel Massmünster: Durch dunkle Gassen und vorbei an wunderlichen Gestalten begeben wir uns dahin, wo die Grenzen zwischen Zurschaustellung und Intimität, zwischen Vernunft und Wahn auf sonderbare Weise verwischen.
• Taumelndes Monument: Die Nachtrundgänge von Michel Massmünster werden im Hof der Kaserne Teil von Christopher Füllemanns Assemblage.
• Die Nacht ist kurz: Diese Ausstellung bietet ausreichend Platz und einen weichen Boden. Bringt eure Schlafsäcke mit und am nächsten Morgen gehen wir gemeinsam frühstücken.

11 DOCK Archiv, Diskurs- und Kunstraum

«Out of the Box»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Bar und Yam, westafrikanischer Eintopf (Gemüse / Fleisch)
• Für Kinder geeignet: Es wuchert, kreuzt und quert. Gemeinsam bauen wir in die Nacht hinein. Partizipative Installation und Kinderworkshop in Zusammenarbeit mit Mirjam Fruttiger von K'WERK.
• Boxenstopp /Ausstellung: Drei Monate hat Anja Ganster ihr temporäres Atelier im DOCK aufgeschlagen und neue Werke entwickelt. In den Schaufenstern sind Teile ihrer Arbeit zu sehen.
• Speed Tour durchs Archiv: Hier können Sie 270 künstlerische Positionen unterschiedlicher Generationen und Sparten drchforschen.

12 Fondation Beyeler, Riehen/Basel

«Im Galopp durch die Nacht»: 18.00 – 24.00 Uhr
Food: Bayerische Beiz und Jockey Bar
• Für Kinder geeignet: Workshops «Mein Almanach» und «Form – Farbe – Abstrakt»
• Mit Art Lab im Galopp durch die Ausstellung: Das Art Lab nimmt Sie mit auf einen überraschenden Ritt vorbei an blauen Pferden, gelben Kühen und grünen Katzen. Erleben Sie die Ausstellung aus der Sicht von jungen Kunstinteressierten!
• Diverse Kurzführungen «Im Dialog mit dem Blauen Reiter»

13 Fondation Fernet-Branca

«Les flemmes du vin»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Tartes flambées, snacks, boissons et cocktails de Fernet-Branca
• Les Flammes du vin / Las llamas del vino: Performance der Künstlerin Valérie Ruiz, begleitet durch die Flamencogruppe "Emociónalive". Une performance de l'artiste Valérie Ruiz accompagnée du groupe de flamenco "Emociónalive".
• "Campagnes françaises": Die Ausstellung zeigt Teile des Projekts "Campagnes françaises" von Thibaut Cuisset, an dem der Künstler seit zwanzig Jahren arbeitet. Zu sehen sind Landschaftsfotografien aus Frankreich und vom Oberrhein. Avec l'exposition "Campagnes françaises" l'artiste Thibaut Cuisset présente 20 ans de travail photographique sur le territoire français. Une commande spécifique de la Fondation Fernet-Branca est présentée lors de cette nuit.

14 HeK (Haus der elektronischen Künste Basel), Münchenstein

«Virtuelle Realitäten»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Kulinarische Köstlichkeiten im FRANK
• Für Kinder geeignet: Im LED Forest durch die Bewegung der Hände das Licht steuern und verändern
• Für Kinder geeignet: diverse Workshops, Performances (Li Alin) und Kurzführungen

15 HMB - Museum für Geschichte

«Raffinierte Wirkstoffe»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Suppen, Smoothies und vitalisierende Desserts von so'up
• Für Kinder geeignet: Chemieexperimente, Filmprojektion («Der Lauf der Dinge» von Peter Fischli / David Weiss), Kurzführungen (auch in englischer Sprache)
• Für Kinder geeignet: Fluoreszierende Lichtmagie und interaktive Cocktailbar. Lass Dich von der Fluoreszenzmaschine (Roy Lips) verzaubern oder kombiniere im DrinkLab der Internationalen Gastronautischen Gesellschaft Essenzen zu einem einzigartigen Drink.

16 HMB - Museum für Musik

«Auftakt!»: 18.30 – 01.00 Uhr
Food: Samosas, indische Suppen, Kuchen mit Krokant von so'up
• "Nachts im Hotelzimmer" , Aufführung des Werks für Metronome und Chor von Martin Gantenbein (2017) mit dem Chor "Stimmbänder"
• Für Kinder geeignet: Musikalische Experimente zu selbst konstruiertem Pendel

17 Jüdisches Museum der Schweiz

«Jüdisches Bestiarium»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Koschere Guetzli
• Für Kinder geeignet: «Comedy der Tiere» Cartoonist Crazy David schildert, warum die Dinosaurier die Arche Noah verpasst haben, was Jona die ganze Zeit im Bauch vom Wal machte und was in Israels Schweinezuchten so alles abgeht.
• Quiz für Kinder: Löwen zähmen!
• Kuratorenführungen (auch in englischer Sprache)
• Tier und Tora: Eine Collage aus religiösen und literarischen Texten zur Tierethik im Judentum. Vorgetragen von Yael Schüler

18 Kunst Raum Riehen im Berowergut

«Shades of Grey»: 18.00 – 00.30 Uhr
Food: Feine Crêpes, Hotdogs und Getränke vom Häxekessel Riehen
• Malatelier für alle Altersstufen mit Rebekka Moser
• Late Shift: Im ersten interaktiven Spielfilm der Welt tanzt Nachtportier Matt nach der Regie des Publikums: via Handy können Sie Entscheidungen für den Protagonisten treffen (Thriller von Tobias Weber, 85 Min.).
• Akustischer "Seelen-Chanson-Punk" aus Basel und Performance mit Saskia Edens

19 Kunsthalle Basel

«Fantasien, Fiktionen, Fakten»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Trinken nach Farben an der Bar von Sebastian Mundwiler
• Für Kinder geeignet: Buntes Schattenspiel - Gestalte Deinen eigenen Schatten, wirf ihn an die Wand und fang ihn wieder ein! Mit fantasievollen Objekten und Utensilien können Kinder und Erwachsene Bildnisse von sich selbst erfinden.
• Wer bist Du denn? Ob Selfie oder Ölgemälde: Vielfältig und bildreich ist die Geschichte des Porträts in der Kunst. Teste in unserem Quiz Dein Wissen und lass Dich von realen und fiktiven Gesichtergeschichten überraschen.
• Trinken nach Farben: Lust auf einen "Yellow Red Bitter Long Strong"? Der Künstler Sebastian Mundwiler und sein Team mischen farbenprächtige, gehaltvolle Drinks - frei nach Barnett Newmans "Who's Afraid of Red, Yellow and Blue?"
• Poetische Rundgänge

20 Kunstmuseum Basel | Gegenwart, Basel

«Nach Short Cuts in die Künstlerbar»: 18.00 – 23.00 Uhr
Food: Künstlerbar
• Für Kinder geeignet: Room Escape - Ein Raum, ein Rätsel, ein Ziel: Bist Du bereit?
• Short Cuts: Einblicke in die Ausstellung "Nothing for Eternity" von Joëlle Tuerlinckx
• Short Cuts: Einblicke in die Ausstellung "Free Willi 2" von Johannes Willi

21 Kunstmuseum Basel | Neubau | Hauptbau

«Sounds of Pollock»: 18.00 – 01.00 Uhr
Food: Dinner with Jackson Pollock - aus seiner Rezeptsammlung
• Figuration VOR Pollock: Führung zur Darstellung des menschlichen Körpers in verschiedenen Epochen
• Für Kinder geeignet: Schleudern - Schütten – Schwingen. Bahn frei für entfesseltes Malen im Atelier
• Director's Choice: Führung des neuen Direktors Josef Helfenstein zu seinen Lieblingswerken
• Because the Night Belongs to Cinema: Kinolounge mit Kurzfilmen aus der Sammlung

22 Mühlemuseum

«Gezank um Haus und Hof»: 18.00 – 24.00 Uhr
Food: Heisser Gewürzapfelsaft, Flammkuchen und Tarte Tatin
• Für Kinder geeignet: Krach unterm Dach - Ein szenischer Ausflug ins Jahr 1775: Steig in die Kutsche ein und folge Mme Fourchette auf den nächtlichen Brüglinger Hof. Ein Theaterstück mit Wahrheitsgehalt und Unterhaltungswert.
Vorstellungsbeginn bei der Shuttlebus-Haltestelle

23 Museum der Kulturen Basel

«Grossartiges»: 18.00 – 24.00 Uhr
Food und Bar: im Hof mit Risotto und Grill im grossen Stil
• Für Kinder geeignet: Grosses Entdeckspiel - Das Suchspiel für Gross und Klein führt durchs ganze Haus und zu grossartigen Objekten.
• Für Kinder geeignet: Perspektivenwechsel – Selbsttest. Durch die VR-Brille sieht die Welt nochmals anders aus. Setz die Brille auf und tauche ein in die virtuelle Realität!
• Kurzführungen in allen Ausstellungen
• Für Kinder geeignet: Live - Big Bubbles. Punkto Seifenblasen ist Nicky Viva die Nummer 1 in der Schweiz. Bei seinem Auftritt erschafft der Künstler eine grossartige, zarte Glitzerwelt. Lass Dich verzaubern!

24 Museum für Musikautomaten Seewen

zu Gast im HMB - Museum für Musik (Leonhardskirche)
«Lochband und Stiftwalze»: 18.45 – 01.15 Uhr
Food: WALZEN-BAR mit Glückstropfen und Kaffi fertig
• Für Kinder geeignet: Wir speichern Melodien - Wie kann man eine Melodie festhalten und später auf einem Musikautomaten abspielen? Erkunde das Thema selbstständig mithilfe von "Walzen-Gloggomobilen" und Musikdosen mit Lochstreifen.
• Für Kinder geeignet: Melodien gespeichert mit Stiften und Löchern - Zwei verschiedene Musikträgersysteme werden von den Restauratoren vorgeführt und erklärt: das Orchestrion "Jazz-Band Rex" mit Walze und die Tischdrehorgel der Firma Thibouville-Lamy mit Kartonbändern.

25 Museum Kleines Klingental

«Nächtlicher Lichterglanz»: 18.00 – 01.00 Uhr
Food: "Les Gareçons" zu Gast in der Klosterküche
• Für Kinder geeignet: Klösterliches Skriptorium - In der Schreibstube kannst Du mit Feder und Tinte kreativ sein. Workshop mit Irene Holzer
• Für Kinder geeignet: Gottes Apotheke - Zwischen Klostermedizin und Kräuterküche - stelle Dein eigenes Kräutersalz her. Workshop mit Susanne Zeilhofer
• Kurzführungen zu «Lichterglanz und Totentanz»
• Nachtgesänge: Antiphonae, Hymnen und Responsorien zum Zuhören und Mitsingen mit Kelly Landerkin

26 Museum Tinguely

«Méta-Music-Night»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Cordon bleu und Tinguely Croque Monsieur, Grillspezialitäten
• Tinguely-Kurzführungen in verschiedenen Sprachen (DE, EN, FR, IT)
• Für Kinder geeignet: Miniinstrumente für das Méta-Monsterkonzert - Bastle Dein eigenes Mini-Méta-Musikinstrument um damit an einem der Méta-Monsterkonzerte aufzutreten.
• Shooting Gallery - Performative Installation, inspiriert vom Werk des Künstlers Stephen Cripps. Werden Sie selbst zum Akteur einer Performance und "schiessen" Sie auf ein Arrangement von klangerzeugenden Objekten.
• Beatbox/Miniworkshop - Rhythmus-Demoworkshop mit Claudio Rudin aka "Ciaccolo", einem der besten Schweizer Beatboxer
• Für Kinder geeignet: Süsser Dein Name nie klinge! Die Besucher können ihren Namen mit einem fahrbaren, klangvollen Alphabet zum Klingen bringen.

27 Naturhistorisches Museum Basel

«Mumien – Rätsel der Zeit»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Drinks und Snacks an den Mumienbar
• Für Kinder geeignet: Kreativecke "Ägyptische Werkstatt". Wie wärs mit einem eigenen Diener fürs Jenseits? Oder doch lieber ein Amulett?
• 15-minütige Kurzvorträge rund um die Mumien

28 Pharmazie-Historisches Museum der Universität Basel

«Unicorns are real»: 18.00 – 01.00 Uhr
Food: Märchenhafte Brötli, Bar à Celsus, Glühwein im Hof
• Lesung für Kinder: Es war einmal ... – Märchen und Sagen rund um das Einhorn.
• Für Kinder geeignet: Workshop - Handcrème selbst gemacht
• Vom Mythos zur Medizin: Museumsparcours: Das Einhorn als Heil- und Wundermittel
• Das Einhorn-Einmaleins: Fundamentalspekulationen
• La Dame à la licorne: Szenische Aufführung im Hof

29 S AM Schweizerisches Architekturmuseum

«Klischees im Geschmackstest»: 19.00 – 22.30 Uhr
Food: Kleine Köstlichkeiten
• Kurzführungen: Architektonisch-kulinarische Rundreisen durch die Ausstellung "Schweizweit". Ein Panorama der aktuellen Architekturproduktion in der Schweiz in Zusammenarbeit mit 162 Architekten aus allen Landesteilen.

30 Sammlung Friedhof Hörnli

«Leben und Sterben»: ab 18.00 Uhr
Food: Hörnli und Ghackets, Kaffee Totenbeinli und Feuerstelle
• Die Zeit reicht nicht für alle: Museumsleiter Peter Galler hat Hunderte von Geschichten und Anekdoten auf Lager. Lassen Sie sich einige davon erzählen: Überraschungen und neue Erkenntnisse sind garantiert!

31 Schweizerisches Feuerwehrmuseum Basel

«Mehr als Feuerwehr»: 18.00 – 01.00 Uhr
Food: Schnitzelbrot, Hotdogs, Kuchen, Getränke, Barbetrieb
• Für Kinder geeignet: Unterwegs mit der Feuerwehr - Auf zwei Etagen sind Gegenstände und Fahrzeuge ausgestellt, welche die Entwicklung der Feuerbekämpfung aufzeigen. Filme und Bildmaterial berichten von Ereignissen in und um Basel.
• Für Kinder geeignet: Geschichten und Geschichtliches - Die Feuerwehr hat nie nur Brände bekämpft, sie war schon immer ein Retter in jeglicher Not. Auf einem geführten Rundgang bekommt das Publikum Einblick in die Feuerwehrarbeit von damals bis heute.

32 Spielzeugmuseum, Dorf- und Rebbaumuseum Riehen

«Kugelrundes Glück»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Streetfood und Getränke, angerollt vom Foodtruck Chivito
• Für Kinder geeignet: Aufgesetzt und schutzaktiviert: die Glückshelmwerkstatt. Workshop: Gestalte einen Helm voller Glück.
• Für Kinder geeignet: Würfeln, drehen, ziehen - zufällig durchs Museum. Spielparcours: Dein Weg wird nur vom Zufall bestimmt.
• Jahrmarktsbegegnungen mit Akrobatin und Co. – Kurzführungen der anderen Art.
Kurzführungen der anderen Art:
• Für Kinder geeignet: Tanzende Stickstoffperlen und kugelnde Blitze. Physikalische Glückseligkeiten mit Thilo Glatzel, Department of Physics, Universität Basel

33 Spielzeug Welten Museum Basel

«Unterwasserwelten»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Durchgehend warme Küche, feine Desserts, coole Drinks
• Für Kinder geeignet: Action Painting mit Jean-Pierre Blanchard und einem überraschenden Resultat: dem Porträt eines weltbekannten Künstlers
• Für Kinder geeignet: Fotobox: Meerjungfrau oder Wassermann. Lass Dich als Meereswesen abbilden und nimm das Foto als Erinnerung mit.
• Für Kinder geeignet: Tattoo für eine Nacht. Du kannst Dir eine Meerjungfrau oder einen Wassermann auf Deinen Arm "tätowieren" lassen - ohne Spätfolgen.
• Für Kinder geeignet: Corinne Sutter von "Die grössten Schweizer Talente". Eine Kostprobe ihres verblüffenden Action-Painting-Talents

34 Sportmuseum Schweiz, Münchenstein

«Pistengeschichen»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Après-Ski-Bar und Raclette-Stübli
• Für Kinder geeignet: Fitnesstest. Für Fitnessfans und Skisportmuffel: Sportlertraining im Selbstversuch
• Für Kinder geeignet: Ausstellung und Pistenkino. Von der Ideallinie aufs Podest: Pistengeschichten rund um den Skisport
• Skitalk für Kinder: Von Erlebnissen und Erfahrungen: sportliche Gäste im Dialog mit Kindern

35 Staatsarchiv Basel-Stadt

«Moskau einfach?»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: За здоровье! Za zdorowje! Borschtsch, Wodka, Tee und mehr
• Krieg und Frieden und vieles mehr: Fotos, Briefe und Berichte aus dem Archiv
• Hinter den Kulissen: Mitarbeitende führen durchs Archiv
• Im Zug mit Lenin: Kurzvortrag von Benjamin Schenk, Professor für osteuropäische Geschichte: Wie Lenin 1917 aus dem Schweizer Exil nach Petersburg reiste
• Zurück aus Russland / Russisch für Basel: Zwei Kurzvorträge: "Was erwartete die Russlandheimkehrer in Basel?" Von Anne Hasselmann, MA; "Eine Russlandschweizerin als erste Professorin der Basler Universität?" Von Carla Cordin, MA

36 Vitra Design Museum, Weil am Rhein

«Campus Night»: 18.00 – 02.00 Uhr
Food: Vom Taco Truck bis hin zu Urban Food und Drinks
• Für Kinder geeignet: Siebdruckworkshop im Workshopgebäude. Gestalte Deine eigenen Drucksachen mit den wunderbaren Motiven von Alexander Girard.
• Für Kinder geeignet: Drop in Workshop "Fantasie-Spielplätze" (DE/EN). In der Vitra Design Museum Gallery können Gross und Klein aus Schaumstoff grossformatige Fantasie-Skulpturen und Spielplätze bauen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
• Für Kinder geeignet: Künstler und Comiczeichner im Schaudepot. Ob vom Künstler persönlich für Dich gezeichnet oder Deiner eigenen Fantasie entsprungen: Behalte eine Skizze Deines Lieblingsstuhls als ganz spezielles Souvenir.