• sda / barfi / keystone
  • Aktualisiert am

BS-Parlament will Margarethenpark auf BL-Boden auffrischen lassen

Der baselstädtische Grosse Rat wünscht eine Umgestaltung und Erneuerung des Margarethenparks, der am Rand des Gundeldingerquartiers auf Boden von Binningen BL liegt. Er hat am Mittwoch dazu eine SP-Motion zur Berichterstattung an die Regierung überwiesen.

Der von Ratsmitgliedern aus rechten wie linken Fraktionen mitunterzeichnete Vorstoss verlangt einen Ratschlag mit einem konkreten Projekt innert Jahresfrist. Zum verbindlichen Auftrag wird er indes erst, wenn ihn das Parlament anhand der Stellungnahme der Regierung nochmals überweist.

Gemäss der Motion liegt ein Projekt mit Kosten von sechs Millionen Franken für die Erneuerung des Margarethenparks bereits in einer Schublade der Stadtgärtnerei. Die Motion will das Vorhaben aus dem gut gefüllten Mehrwertfonds finanzieren lassen, was mittels eines Grossratsbeschlusses auch auf ausserkantonalem Boden möglich sei.

Der Grosse Rat überwies die Motion mit 53 gegen 40 Stimmen. SP, Grüne und GLP waren geschlossen dafür, ebenso einzelne Mitglieder von CVP und SVP. Die anderen Bürgerlichen stimmten gegen den Vorstoss.