Bild: © g.sighele (Wikimedia)
Bild: © g.sighele (Wikimedia)
  • mm airbnb / barfi
  • Aktualisiert am

Basler Gastgeber auf Airbnb empfangen über 2'000 Gäste während der Art Basel

Basler Gastgeber beherbergen während der Art-Basel Gäste aus über 55 Ländern. Typischerweise bleiben die Gäste während der Kunstmesse 4 Nächte in der Stadt. Die Gastgeber vermieten ein Zimmer für durschnittlich 169 CHF pro Nacht. 

Während der internationalen Kunstmesse Art Basel, erwartet Airbnb mehr als 2'000 Besucher bei Gastgebern in Basel. Das sind fast viermal so viele Gäste wie in der folgenden Woche. Der durchschnittliche Preis für ein Zimmer auf Airbnb an diesem Wochenende liegt bei 169 CHF. Zu dem Großereignis reisen Gäste aus allen Teilen der Welt in die Schweiz und finden eine Unterkunft auf Airbnb. So beherbergen Basler Gastgeber auf Airbnb während der Kunstmesse Gäste aus 55 Ländern, allen voran aus den Vereinigten Staaten, Deutschland und dem Vereinigten Königreich.

Auch zu anderen Zeiten ist das Reisen nach Basel über Airbnb bei Gästen beliebt. 2017 hat Airbnb insgesamt etwa 20'000 Gästeankünfte bei Gastgeberinnen und Gastgebern in Basel verzeichnet. Die durchschnittliche Gruppengröße der Reisenden auf Airbnb in Basel betrug 1,9 Personen. Gleichzeitig haben 2017 weltweit mehr als 61'000 Baslerinnen und Basler weltweit eine Unterkunft über Airbnb gebucht.

Auf Airbnb bieten überwiegend Privatpersonen, sogenannte Home Sharer, die beruflich oder privat viel unterwegs sind, ihr Zuhause zeitweise für Reisende an oder vermieten kurzzeitig einzelne Zimmer in ihrem Zuhause. Darüber hinaus nutzen auch Anbieter des traditionellen Gastgewerbes wie Bed & Breakfasts, Boutique-Hotels oder Serviced Apartments die Airbnb-Plattform und bieten dort ganzjährig Unterkünfte an.