• Andy Strässle
  • Aktualisiert am

Deutsche Lockvögel auf der Jagd nach Basler Affären

Handy immer lautlos? Ferien mit Kollegen in Mallorca? Für die Deutsche Treuetest-Agentur MMSM ist der Fall klar: Spätestens jetzt muss die Treue mit einem Flirtprofi überprüft werden. Die Freiburger Firma will mit ihren Tests Basler Beziehungen wieder eine Chance geben.

Klar, das Handy ist an allem schuld: «Ist das Handy der bestgehütete Gegenstand Ihres Partners/Ihrer Partnerin?», fragt die MMSM Testmanagement-Agentur aus Freiburg im Breisgau. Sie meint auch: «Vertrauen ist gut, Gewissheit ist besser.» Die Firma von Murielle Schmid hat in Basel Flyer an alle Haushalte verteilt und meint mit verschiedenen Treuetests – unter anderem auch mit Lockvögeln – könne man seiner Beziehung erst so richtig eine Chance geben. So heisst es auf dem Flyer in den Basler Briefkästen auch: «Die Grundlage einer intakten Beziehung ist Vertrauen. Daher lass es seriös prüfen.» Einen Widerspruch zwischen «Vertrauen und Test» sieht die Testmanagement-Firma offenbar nicht.

Abenteuerlustige Baslerinnen

Aber die Baslerinnen und Basler passen jetzt besser auf. Murielle Schmid kann nach eigenen Angaben auf eine Armee von 1'000 «Lockvögeln und Flirtprofis» zugreifen. «Für Sie und nach Ihren Kriterien selektieren wir einen sympathischen und flirtbereiten Lockvogel aus unserer Datenbank». Dank dem Internet kann man gleichzeitig sagen, die Basler lassen nichts anbrennen: Bei Ashley Madison seien 5'500 Leute angemeldet. Freude verbreitet auch das Portal Secret, das «diskrete» Seitensprünge und Liebesabenteuer ermöglichen will und mit 3'500 Benutzern prahlt. 650 von ihnen seien sogar mehrmals im Monat aktiv.

Während nach eigener Aussage beim Treuetest mit 60 Prozent vor allem Frauen den Lockvogel-Dienst in Anspruch nehmen, so seien laut der Statistik von Secret gleichzeitig auch die Baslerinnen gar abenteuerlustiger als die Männer. Das Geschäft mit der Liebe hat auch seine lustigen Seiten, so betont die Treuetesterin: «MMSM ist eine seriöse TreueTest Agentur, die mit einer Escort Agentur nicht verwechselt werden darf!» Die vordefinierte Testgrenze klingt ebenfalls amüsant: «Unsere Mitarbeiter beziehungsweise Lockvögel führen Testaufträge durch, bis zu einer zu testenden Grenze. Liegt das Testergebnis auf der Hand, wird der Test selbstverständlich unter einem schauspielerischem Vorwand abgebrochen.» Leicht sich die schauspielerische Leistung vorzustellen, wenn plötzlich die Grossmutter des Flirtprofis dringend ins Krankenhaus gebracht werden muss. Natürlich ausgerechnet dann, wenn es auf die Bettkante geschafft hat. So ein Test ist auch eine Seifenoper für zu Hause.

Kurze Verschnaufpause

Dass es um Kohle geht und dass Resultate um jeden Preis hermüssen, zeigt sich daran, dass die Treuetest-Agentur nichts dem Zufall überlässt: «Wir initiieren für Sie, professionell und diskret, nach Ihren Wünschen und Vorstellungen ein perfekt geplantes Zufallstreffen auf hohem Niveau.» Wen kann es bei so viel Perfektion erstaunen, wenn der arme Kandidat, die bis anhin unschuldige Kandidatin schwach wird? Aber MMSM appelliert auch an noch niedrigere Instinkte als Misstrauen, man soll seinem Partner nur nichts gönnen: «Sonne, Strand, Partystimmung und sie bekommen nichts mit?? Das muss nicht sein! Gerade Mallorca zählt zu den beliebtesten Partyorten und ist der ideale Ort zum Flirten und somit auch für One-Night-Stands.» Was kann da helfen? Klar, dies: «Misstrauen und Zweifel müssen nicht sein, schalten Sie einen unserer professionellen Lockvögel ein, der Ihre Liebste/n mit versteckter Kamera ausfindig macht und Ihnen anschließend aussagekräftiges Bildmaterial überbringt.» 

Aber immerhin, MMSM gönnt den abenteuerlustigen Baslern noch eine Verschnaufpause. Trotz Flyeraktion war die Agentur heute den ganzen Tag weder unter der Schweizer noch der Deutschen Nummer erreichbar. Auch auf ein Mail kam keine Antwort. So kann man sich doch noch auf ein paar Abende freuen, in denen man weder auf einen Flirt-Profi noch einen Lockvogel trifft.