Chinesisches Essen to go und chinesischer Tee bei «Mei Mei» im Gerbergässlein
Chinesisches Essen to go und chinesischer Tee bei «Mei Mei» im Gerbergässlein
  • Binci Heeb
  • Aktualisiert am

Es ist soweit: Herr Jins Köstlichkeiten ab morgen im Gerbergässlein 26

Nach elf Jahren ist der Streetfood-Stand im Pfluggässlein Geschichte. Herr Jin wird ab Mittwoch, 14. Februar, seine asiatischen Speisen neu bei «Mei Mei» am Gerbergässlein 26 anbieten.

Der Grund für die erst jetzt beginnenden Umbauarbeiten ist die Baubewilligung, die später als erwartet eingetroffen ist. Die Schaufensterfront des neuen Ladens soll angepasst werden, damit die Speisen durch das Fenster gereicht werden können. Bis die baulichen Veränderungen fertiggestellt sind, wird die treue Kundschaft aber nicht warten müssen. Frisch zubereitete chinesische Hamburger, Teigtaschen und Co. werden ab Mittwoch morgens und abends im Laden verkauft.

Bald werden hier die Speisen durchs Fenster verkauft.

Frisch zubereitet und zahlbar

Am morgigen Valentinstag, 14. Februar, feiern Herr Jin und seine Frau Eröffnung. Im ersten Monat soll die Kundschaft von speziellen Preisen profitieren können. Rabatte für Studenten sind ebenfalls vorgesehen. Zur Eröffnung werden zudem kleine Häppchen serviert. Währenddem Koch Jin sich um das kulinarische Wohlergehen seiner Gäste kümmert, wird Frau Mei neben Kleidung und Schmuck vor allem chinesischen Tee verkaufen. 

--

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 11.30 - 19 Uhr und Samstag: 11.30 - 17.30 Uhr

Lesen Sie auch: «Ein guter Vogel wählt den Baum aus, auf dem er rastet»

Weitere Basler Geschichten
Zurück zur Startseite

Kling gut? Hier geht es zur Facebook-Diskussion!