Bild: LK baselland.ch
Bild: LK baselland.ch
  • barfi.ch
  • Aktualisiert am

Handschlag-Affäre hat Folgen: Baselbieter Schulen mit Meldepflicht

Der Landrat sagt an der heutigen Sitzung «Ja» zum Handschlag-Gesetz.

Künftig müssen Baselbieter Schulen melden, wenn Integrationsschwierigkeiten ausländischer Schüler auftreten. Der Landrat stimmte dieser Gesetzesänderung mit 63  zu 9 Stimmen (2 Enthaltungen) zu. Es kommt zu keiner Volksabstimmungen, da das Vier-Fünftel-Mehr übertroffen wurde. 

Zum Thema

Trotz Religionsfreiheit wird Händedruck in Baselland zur Pflicht Zum Artikel

Handschlag-Affäre beschäftigt nun auch Baselbieter Regierung Zum Artikel

Therwiler Schüler kannten Handschlag-"Verbot" vom Internet Zum Artikel 

Ein Händedruck geht um die Welt: Weil es ihn nicht gibt Zum Artikel