Kevin Volland (links) erzielte zwei Tore für Bayer Leverkusen beim klaren Sieg gegen Freiburg
Kevin Volland (links) erzielte zwei Tore für Bayer Leverkusen beim klaren Sieg gegen Freiburg
  • sda / barfi / keystone
  • Aktualisiert am

Hoffenheim weiterhin ungeschlagen

Bayer Leverkusen feiert in der 4. Runde der deutschen Bundesliga den ersten Saisonsieg. Das Team von Heiko Herrlich gewinnt gegen Freiburg 4:0. Hoffenheim und Hertha Berlin trennen sich 1:1.

Nach drei Spielen mit nur einem Punktgewinn gelang Bayer Leverkusen gegen das bisher noch sieglose Freiburg ein Befreiungsschlag. Bayer bot einen dominanten Auftritt und führt bereits nach gut einer halben Stunde mit 3:0. Kevin Volland und Charles Aranguiz schossen dabei zwei herrliche Weitschusstore. Den Schlusspunkte setzte Julian Brandt kurz vor Schluss nach einem schnell ausgeführten Freistoss.

Im Duell der beiden Europa-League-Teilnehmer Hoffenheim und Hertha Berlin fielen beide Treffer per Kopf. In der 6. Minute brachte der deutsche Internationale Sandro Wagner den Gastgeber im Anschluss an einen Corner in Führung, nach 55 Minuten glich Alexander Esswein für die Gäste aus. Hoffenheim wahrte damit seine Ungeschlagenheit in dieser Saison, verpasste es aber, wieder mit Spitzenreiter Hannover gleichzuziehen.

Hoffenheim - Hertha Berlin 1:1 (1:0). - 26'000 Zuschauer. - Tore: 6. Wagner 1:0. 55. Esswein 1:1. - Bemerkungen: Hoffenheim bis 82. mit Zuber, Hertha Berlin mit Lustenberger und ab 78. mit Stocker.

Bayer Leverkusen - Freiburg 4:0 (3:0). - 26'232 Zuschauer. - Tore: 21. Volland 1:0. 30. Aranguiz 2:0. 34. Volland 3:0. 86. Brandt 4:0. - Bemerkung: Leverkusen mit Mehmedi (ab 71.), Freiburg ohne Sierro (nicht im Aufgebot).

4. Runde: Borussia Dortmund - 1. FC Köln (18.00 Uhr). - Rangliste: 1. Hannover 96 4/10 (5:1). 2. Bayern München 4/9 (9:3). 3. Schalke 04 4/9 (7:3). 4. Hoffenheim 4/8 (6:3). 5. Borussia Dortmund 3/7 (5:0). 6. RB Leipzig 4/7 (8:5). 7. Augsburg 4/7 (7:4). 8. Hamburger SV 4/6 (4:5). 9. VfB Stuttgart 4/6 (3:5). 10. Borussia Mönchengladbach 4/5 (5:5). 11. Hertha Berlin 4/5 (4:4). 12. Bayer Leverkusen 4/4 (8:8). 13. Eintracht Frankfurt 4/4 (2:3). 14. Wolfsburg 4/4 (2:5). 15. Mainz 05 4/3 (3:7). 16. SC Freiburg 4/2 (1:8). 17. Werder Bremen 4/1 (2:6). 18. 1. FC Köln 3/0 (1:7).