Steven Gerrard startete seine Trainer-Laufbahn bei den Glasgow Rangers mit einem Sieg im ersten Pflichtspiel
Steven Gerrard startete seine Trainer-Laufbahn bei den Glasgow Rangers mit einem Sieg im ersten Pflichtspiel
  • sda / barfi / keystone
  • Aktualisiert am

Siegreiches Debüt für Steven Gerrard mit Glasgow Rangers

Der Engländer Steven Gerrard gewinnt sein erstes Pflichtspiel als Trainer von Glasgow Rangers.

 

Der schottische Spitzenklub setzte sich im Hinspiel der 1. Runde in der Europa-League-Qualifikation zuhause gegen Shkupi Skopje aus Mazedonien 2:0 durch.

Die Rangers taten sich im ausverkauften Ibrox-Stadion vor 49'309 Zuschauern allerdings schwer; das zweite Tor fiel erst in der Nachspielzeit.

Steven Gerrard hatte seine Aktivkarriere im Herbst 2016 bei Los Angeles Galaxy beendet. Danach wurde er Junioren-Coach bei seinem Stammverein FC Liverpool, ehe er vor wenigen Wochen als Cheftrainer zu den Glasgow Rangers wechselte.

Die Schotten haben in dieser Europacup-Saison einiges gut zu machen. Im letzten Jahr scheiterten sie in der Qualifikation zur Europa League schon an der ersten Hürde - gegen die luxemburgischen Amateure von Progrès Niederkorn.