© Géraldine
© Géraldine
  • barfi.ch
  • Aktualisiert am

Umstyling: Ups, we did it again

Basil (28) ist ready für den Spätsommer. Hawaii-Print und Cargo-Shorts sind schön und gut; doch Basil würde seinen Freizeitlook gerne ein bisschen schicker gestalten. Hier ein paar Ideen, wie wir das ohne grossen Aufwand meistern können.

 

© Géraldine 

Von klassisch, bis casual über cool – es scheint so einfach und doch: Manchmal ist es dies eben nicht. Aber ein kleiner erster Tipp: Bleibt in einer Farbwelt bei Eurem Outfit.

Ton in Ton ist noch immer der Trend und macht aus jedem Outfit etwas Besonderes, zudem passen so auch immer alle Teile perfekt zusammen.

Basil mag die Farbe Blau. Er trägt eine dicke Leinenjacke im «Leather Jacket»-Style, dazu ein Blockstreifen T-Shirt und eine kurze dunkelblaue Baumwollshorts.

Besonders gut gefallen mir die Sneaker; ebenfalls in blau und in einem schlichten, dennoch sehr ansehnlichen Design (Vans oder Converse würden auch super dazu passen).

© Géraldine 

© Géraldine 

Basil achtet sehr auf Stofflichkeiten. Bei dem zweiten Outfit sehen wir ein T-Shirt aus Frotteestoff. Wir kennen diesen Look aus den 50er Jahren. Das Material ist sehr bequem und erfrischend luftig und scheint vor einem Revival zu stehen.

Hier kombiniert er es mit einer Chino. Die Details: ein leichter Stoff und das Detail zum Binden. Das T-Shirt lässt sich hier super in die Hose reinstecken und weisst hier auf den zweiten Trend hin, welchen wir in den kommenden Monaten noch öfter sehen werden.

© Géraldine 

Wem dieses Outfit zu modisch ist, der kann das Shirt auch loose zu einer kurzen Hose kombinieren. Wichtig hierbei: Wohlfühlen und nicht verkleidet wirken.

© Géraldine