©Keystone
©Keystone
  • sda / barfi / keystone
  • Aktualisiert am

Börsen in Asien dank China-Daten auf 10-Jahres-Hoch

Ermutigende chinesische Konjunkturdaten bescheren den asiatischen Aktienmärkten einen starken Jahresauftakt. Der MSCI-Index für die dortigen Börsen mit Ausnahme Japans stieg am Dienstag um bis zu ein Prozent auf ein Zehn-Jahres-Hoch von 574,97 Punkten.

Der Hongkonger Hang Seng notierte mit 30'479,83 Zählern ebenfalls auf dem Niveau von November 2007. Die Börse in Tokio blieb wegen eines Feiertages geschlossen.

Das Stimmungsbarometer der chinesischen Einkaufsmanager kletterte auf 51,5 Punkte. Analysten hatten dagegen mit einem leichten Rückgang gerechnet. Diese Zahlen untermauerten die Einschätzung, dass sich das chinesische Wirtschaftswachstum stabilisiert und unerwartet positiv entwickelt hat.