• sda / barfi / keystone
  • Aktualisiert am

Moody's erhöht Rating-Ausblick für Russland

Moody's hat den Rating-Ausblick für Russland auf "stabil" von zuvor "negativ" angehoben. Grund für den Schritt sei Moskaus mittelfristige Strategie zur Konsolidierung des Haushalts, teilten die Bonitätswächter am Freitag mit.

Diese dürfte zu einer geringeren Abhängigkeit des Landes von seinen Öl- und Gasreserven führen. Das hohe Mass an Korruption schrecke jedoch weiterhin Investoren ab. Die Bewertung der langfristigen Verbindlichkeiten lautet weiter "BA1". Damit gelten sie weiter als spekulative Anlage.