• barfi
  • Aktualisiert am

Auflösung Bilderrätsel KW 2

Dieser Brunnen birgt ein dunkles Geheimnis, denn es soll einst ein Basilisk drin gehaust haben. Dies verrät uns die Inschrift, welche über dem Trog prangt. Der Basilisk hauste mitten unter uns, auch wenn sein Zuhause eher verborgen liegt. Wissen Sie, wo dieser Brunnen zu finden ist? Das wollten wir heute von Ihnen wissen. Wir haben viele aufmerksame Innenstadt-Besucher unter unserer Leserschaft - die richtige Antwort ist oft gefallen. Der Brunnen befindet sich am Gerberberglein an der Kreuzung Gerbergasse und Gerbergässlein. 

Hier die ganze Brunneninschrift:

«In dieses Brunnens dunklem Grund

haust‘ einst – die Sage tut‘s uns kund –

der Basilisk, ein Untier wild.

Heut hält er Basels Wappenschild.

D‘rauf ward hier ein Gericht gehegt,

auch Tanz und Minnesang gepflegt;

vom Zunfthaus, das beim Quell dann stand,

ward Gerberbrunnen er genannt.

Nachdem versiegt er manches Jahr,

strömt heut‘ er wieder voll und klar.

Kein Drach‘ mehr sinnt in ihm auf Mord,

doch lebt ein andrer Drache fort.

O Basel, mach‘ von ihm dich frei:

der Zwietracht tritt den Kopf entzwei!»

Wissen Sie mehr über den Brunnen? Teilen Sie hier Ihr Wissen mit uns.