• sda / barfi / keystone
  • Aktualisiert am

USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation

Die US-Umweltbehörde hat Klage gegen den Autohersteller Fiat Chrysler wegen der Manipulation von Abgaswerten eingereicht. Es gehe um 104'000 Diesel-Fahrzeuge mit 3-Liter-Motoren, teilte die Umweltbehörde EPA am Dienstag mit.

Diese seien mit einer Software ausgestattet, die - ähnlich wie bei Volkswagen - die Abgaswerte bei Tests verfälsche. Die betreffenden Autos sollen so auf dem Prüfstand weniger Stickoxide ausgestossen haben als beim tatsächlichen Einsatz auf der Strasse.

Die Klage wurde vor einem Bundesgericht im US-Bundesstaat Michigan eingereicht. Nach Angaben der Umweltbehörde ist nicht auszuschliessen, dass beide Seiten eine gütliche Einigung erzielen, da die Verhandlungen mit dem Autobauer weiter andauern würden.