Bild: zVg
Bild: zVg
  • mm / barfi
  • Aktualisiert am

Neue Velobörse auf dem Barfi am kommenden Samstag

Basel erhält eine neue Velobörse: Diesen Samstag führt velomaerkte.ch draussen vor dem eigenen Shop hinter der Barfüsserkirche einen grossen Fahrradmarkt durch. Erwartet werden rund vier- bis fünfhundert Occasionen und ebenso viele stark reduzierte Neuvelos.

Das Konzept der Velobörse ist sehr einfach: Nach kurzer Anmeldung stellen Verkaufswillige ihren alten Drahtesel auf den Platz und nachdem er sich im Verlauf des Tages ganz von selbst verkauft hat, können sie am Abend das Geld abholen. Dank grosser Nachfrage liegt die Verkaufsquote bei beachtlichen neunzig Prozent.

Kaufinteressenten finden ein Angebot an Fahrrädern jeder Art und jeden Alters vor. Vom Gratisvelo bis zum Superbike ist alles vertreten - den grössten Anteil machen günstige, solide Secondhand-Bikes aus. Aber auch wer ein neues Fahrrad bevorzugt, hat gute Chancen auf Erfolg: Die bereits stark reduzierten Neuvelos stehen an der Börse mit zehn Prozent Zusatzrabatt im Angebot. Freies Testfahren auf dem Platz machen die Veloauswahl zu einem Erlebnis.

Wer von der Auswahl bestmöglich profitieren möchte, ist gut beraten, sich gleich schon bei Türöffnung um elf Uhr einzufinden, denn der Verkauf geht sehr rasch vonstatten.

Verkauf: 11Uhr - 18Uhr

Veloannahme: 9Uhr - 12Uhr

Geldausgabe: 15Uhr - 18:15 Uhr