Vor etwas mehr als 17 Jahren: Vom Sturm Lothar umgeknickte Bäume an der Seepromenade in Zürich am 26. Dezember 1999. (Bild: Keystone/Michele Limina)
Vor etwas mehr als 17 Jahren: Vom Sturm Lothar umgeknickte Bäume an der Seepromenade in Zürich am 26. Dezember 1999. (Bild: Keystone/Michele Limina)
  • barfi / Polizei BL
  • Aktualisiert am

Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Liestal/Kanton BL. Die zum Teil sehr heftigen Sturmwinde in der Nacht auf Freitag, 13. Januar 2017, sorgten im Kanton Basel-Landschaft für wenige Probleme. Verletzt wurde niemand.

Neben einigen Meldungen wegen umgestürzten Bauabschrankungen knickten in Reigoldswil und Röschenz Bäume um.

In den Gemeinden Diegten und Eptingen sowie in Teilen von Langenbruck kam es für kurze Zeit zu einem Stromausfall.

Wegen Schneefall und starken Winden sind mancherorts die Strassen heute Morgen teilweise noch vereist. Aufgrund der starken Winde kann es zu Schneeverwehungen kommen.

Die Polizei Basel-Landschaft bittet die Verkehrsteilnehmer um entsprechende Vorsicht.